Passer au contenu

Kostenloser Versand in DE

Verlängertes Rückgaberecht für 30 Tage

Kauf auf Rechnung mit Klarna

    Wieso große Fenster beeindrucken - ein anhaltender Trend

    Wieso große Fenster beeindrucken - ein anhaltender Trend

    Fenster sind die „Augen“ eines Hauses

    Die meisten Menschen, die sich ein Haus oder eine Wohnung kaufen möchten, achten mit als erstes darauf, wie hell es im Innern ist. Warum? Weil der Mensch Licht liebt und braucht. Die Zeit, in der wir es uns bei Feuerschein in dunklen Höhlenwohnungen gemütlich machen mussten, ist definitiv Vergangenheit. Da wir in unseren Breitengraden vor allem im Winter nicht unbedingt durchgängig mit Licht und Sonnenschein verwöhnt werden, macht es durchaus Sinn, sich - gerade in der dunklen Jahreszeit - zumindest so viel Tageslicht wie möglich nach drinnen zu holen. Doch auch im Sommer bedeuten grosse Panoramafenster nicht gleich Sauna-Feeling und klimatische Verhältnisse wie in der Sahara. Im Gegenteil, man holt sich gefühlt einerseits die Natur ins Haus, hat aber trotzdem Möglichkeiten zum Verdunkeln und Kühlen zuhauf.

    Im Volksmund heisst es treffend: Die Augen sind das Fenster zur Seele. Auf Häuser und Wohnungen bezogen könnte man auch sagen, Fenster sind wie die Augen eines Hauses. Durch sie wird die Verbindung von drinnen zur Außenwelt hergestellt. Umgekehrt wäre das in unserer, nach möglichst viel Privatsphäre strebenden Gesellschaft, sicher nicht jedermanns Fall. Doch mit ein paar einfachen Tricks ist es möglich, vom Innern eines Hauses aus zwar viel von draussen wahrzunehmen, aber sich trotzdem drinnen in sichtgeschützter Umgebung bewegen zu können. Lichtdurchlässige und gleichzeitig blickdichte Gardinen oder Fensterfolien sind nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten, dies zu bewerkstelligen.

    Nicht zu unterschätzen ist auch die Wirkung von grossen Fenstern, die in Richtung angrenzender Gärten oder Freiflächen zeigen. Da kommt ein Gefühl von Freiheit auf! Lediglich eine Scheibe aus Glas trennt einen noch von der fast greifbar erscheinenden Natur. Bodentiefe Elemente signalisieren zudem optisch Weite und lassen Räume grösser erscheinen. Durch zusätzlich eingebaute Glastüren bleibt es in deren geöffnetem Zustand nicht nur bei der optischen Täuschung, sondern der Innenraum erweitert sich auch tatsächlich nach draussen, beispielsweise auf die Terrasse hinaus.

    Wohnzimmer mit großen Fenstern

    Kein Frust durch Wärmeverlust

    War man früher großen Fenstern gegenüber eher skeptisch wegen des zu befürchtenden Wärmeverlusts, so ist dies heutzutage kein Thema mehr. Durch moderne Dreischeiben-Verglasungen und innovative Isolationstechnik gewinnt man sogar: Von aussen kommende Wärme kann man speichern, spart also Heizungskosten, und verbrauchte Luft zügig austauschen, beispielsweise durch Stoßlüften. Wer schon einmal versucht hat, möglichst rasch Gerüche aus einem Raum mit wenigen und kleinen Fenstern zu entfernen, wird diese Art der Durchlüftung bei großen Fenstern und Glastüren sehr zu schätzen wissen. Frischluft-Fanatiker aufgepasst, hier werden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Möglichst effizienter Luftaustausch gepaart mit großem Freiheitsgefühl durch optische Weite.

    Große Fenster lockern auf - in jeder Hinsicht

    Durch anspruchsvolle Designs, die auch Fenster mit einschließen, erhält die Architektur eines Hauses das gewisse Etwas. Optimal auf den Rest abgestimmt, bezüglich Form, Größe und Farbe, können eine große Fensterfront und ansprechende Rahmen unvergleichliche Highlights setzen. Der bei der Beschreibung einer Adresse oft verwendete Satz: „Das Haus mit den großen Fenstern“ ist genauso als Beweis zu verstehen, etwas richtig gemacht zu haben, wie auch der spontane Ausruf erstmaliger Gäste: „Habt ihr es aber schön hell hier“. Also nicht nur architektonisch, sondern auch die Stimmung betreffend, sorgen große Fenster mit viel Lichteinfall für Auflockerung und positive Stimmung.

    Die in Skandinavien sich großer Beliebtheit erfreuenden Tageslichtlampen, sogenannte Lichtduschen, werden auch hierzulande immer beliebter. Sie sollen Winter-Blues und Stimmungstiefs, verursacht durch Lichtmangel im Winter, vorbeugen. Günstig sind die Effektiven unter ihnen aber nicht. Hat man zuhause jedoch das Glück, mit einer großen Fensterfont beschenkt zu sein, wird so etwas überflüssig. Selbst bei trübem Wetter und bewölktem Himmel bekommt man immer noch mehr Lumen/Lux (Maßeinheiten für Licht) ab, als durch stundenlanges Sitzen vor einer dieser Tageslichtlampen.

    Wohnung mit goßen Fenstern

    Bei raumhohen Fenstern ist maximale Lichtausbeute genauso gewährleistet wie bei Dachfenstern, da Tageslicht bekanntlich von oben kommt und so auf effektive Weise eingefangen werden kann. Flexible und elektrisch steuerbare Schiebefenster haben den Vorteil, dass auch in luftigen Höhen unfallfreies Öffnen und Schließen möglich wird. Zudem gibt es bei senkrecht eingebauten Schiebefenstern keine zusätzlichen Fensterflügel, die in geöffnetem Zustand wiederum Raum verbrauchen würden.

    Einen Platz an der Sonne vermögen bei bewölktem Himmel und nasskalter Witterung leider auch die größten und schönsten Fenster der Welt nicht zu ersetzen. Doch ein positives Wohlgefühl erzeugen und lichtdurchflutete Weite sowie Energieersparnis garantieren, ist sehr wohl möglich. Große Fenster - ein Trend, der durchaus Sinn macht.

    Kostenloser Versand

    Produkte kostenfrei liefern lassen
    mit 30 Tagen verlängertem Rückgaberecht.

    1-2 Tage Lieferzeit

    Alle Produkte aus unserem Shop sind auf Lager. 24h deutscher Service.

    Sicher & Schnell zahlen

    Paypal, Kreditkarte, Klarna-Rechnung, Amazon Pay uvm.