Envío gratuito + garantía de devolución de 30 días + compra a cuenta

Vorteile von Fensterfolien gegenüber Rolläden und Plissees

Die Unterschiede und Vorteile von Fenster- und Sichtschutzfolien

Die Fensterfolie liegt heutzutage voll im Trend. Vor allem in Mietwohnungen finden sie immer häufiger Anwendung. Sie sind günstig in der Anschaffung, können überall angebracht und spurlos entfernt werden. Fensterfolien werden in der Regel auf einer Rolle geliefert und vom Nutzer mit einer Schere in die gewünschte Größe geschnitten. Das zu beklebende Fenster muss sauber und fettfrei sein. Anschließend wird mit das Spüli-/Wassergemisch mit einer Sprühflasche tropfnass aufgesprüht und die Folie grob platziert. Danach folgt das genaue Ausrichten der Folie und das Herausdrücken des mit Spülmittel versetzten Wassers zwischen Folie und Fensterscheibe.
Das Herausdrücken ist am einfachsten mit einer Escobilla de goma. Wer keinen Spachtel hat, kann vorsichtig mit der EC-Karte oder dem Personalausweis arbeiten. Das Wasser wird von der Mitte zum Rand hin herausgedrückt und mit einem trockenen Tuch aufgenommen.
Dabei ist es wichtig, mit wenig Druck zu arbeiten. Dieser Vorgang wird so lange wiederholt, bis die Folie blasenfrei am Fenster haftet. Die Vorgehensweise ist bei allen Fensterfolien identisch. Doch welche Unterschiede gibt es bei den Folien und wie schlagen sie sich im Vergleich zu Rollläden oder Plissees?

Die Unterschiede bei Fensterfolien

Es gibt Fensterfolien in Milchglasoptik, in unterschiedlichen Farben, Thermoschutzfolien und Sichtschutzfolien.
Die Unterschiede liegen bei Fensterfolien überwiegend auf dem Grad der Lichtdurchlässigkeit, der Farbe oder dem Muster sowie der Eigenschaften gegenüber der Blickdichte und der Sonneneinstrahlung. Während Milchglasfolien dem Zweck dienen, einen großen Teil des Restlichts durchzulassen, dient die Sichtschutzfolie allein dazu, Blicke in das Innere der Wohnung zu verwehren.

matte Milchglasfolie an Fenster

Der größte Unterschied zu den anderen Folienarten ist der Effekt, dass auch bei direkter Sonneneinstrahlung und allen denkbaren Lichtverhältnissen die Blickdichte nach Herstellerangabe gegeben ist. Die Herstellerangabe zur Blickdichte erfolgt üblicherweise mit einem Prozentwert. Eine Blickdichte von hundert Prozent sorgt dafür, dass das Innere einer Wohnung nicht einsehbar ist und auch Silhouetten von Personen nicht erkennbar sind. Bei einem Prozentwert von unter 100 Prozent ist dieser Effekt nicht mehr gegeben.

Bei Milchglasfensterfolien können Silhouetten, Schatten und Bewegungen von dahinter liegenden Personen je nach Blickwinkel und Lichteinfall weiterhin beobachtet werden. Thermofolien bieten einen ähnlichen Effekt wie Sichtschutzfolien. Allerdings haben diese eine weitere positive Eigenschaft. Die Thermofolie verhindert, dass direkte Sonneneinstrahlung durch die Folie hindurch in den dahinter liegenden Raum durchdringt und sich dieser aufheizt.
Die Kosten für die Folien sind im Vergleich zu Rollläden oder Plissees gering. Eine einfache Folie in einer bestimmten Farbe, mit Muster oder mit Milchglaseffekt kostet unter 20 Euro pro Bahn. Die Kosten für Thermofolien gegen Sonneneinstrahlung oder Folien mit Sichtschutzeffekt kosten im Durchschnitt ca. 30 Euro pro Bahn. Vergleichbare Plissees oder Rollläden sind teurer.

Vorteile gegenüber Plissees und Rollläden

Im oberen Abschnitt werden die positiven Eigenschaften von Folien für Fenster und Balkontüren deutlich. Gegenüber Plissees oder Rollläden gibt es noch weitere Vorteile.
Fensterfolien können spurlos wieder vom Fenster abgenommen werden. Das Wiederverwenden an einem anderen Fenster ist in der Regel kein Problem. Die Folien sind abwaschbar und können mit Spülmittel oder Reinigungsmitteln gereinigt werden. Fensterfolien gibt es in allen Farben und mit Muster. Sie sehen besser aus und sind stylischer als Rollläden. Wenn die Folie nicht mehr gefällt, kann sie bequem entfernt und durch eine andere kostengünstig ersetzt werden.

Fensterfolie mit Streifenmuter an Fenster

Ein weiterer Vorteil liegt in der Haltbarkeit der Folien. In der Regel reicht eine Rolle Folie abhängig von der Größe der Fenster für mehrere Anwendungen. Die Größe der Folie kann mit einer Schere individuell zugeschnitten werden. Plissees oder Rollläden müssen aufwendig von Hand gekürzt werden. Für Plissees sind je nach Modell Bohrungen notwendig. Plissees zum Klemmen können die Gummiabdichtung am Fenster oder der Balkontür beschädigen. In Kombination mit einem Fliegengitter können Plissees je nach Modell stören, da sie die Halterung des Fliegengitters behindern.
Eine Folie schränkt das Fenster in dieser Hinsicht nicht ein. Die Rollläden sind umständlich zu montieren, sofern sie noch nicht an der Hauswand oder im Rollladenkasten vorhanden sind.
Fensterfolien bieten viele Vorteile. Wer sich noch nicht sicher ist, welcher Fensterschutz angebracht werden soll, kann sich über Sichtschutzfolien oder Folien in Milchglasoptik informieren.
Sie sind eine gute Alternative zu den anderen Sichtschutzmethoden. Milchglasfolien lassen so viel Restlicht in den Raum, dass dieser nicht dunkel wirkt. Die Sichtschutzfolie sollte so angebracht werden, dass noch genug Licht in den Raum gelangt. 

1-2 días de plazo de entrega

Todos los productos de nuestra tienda están en stock. Servicio alemán 24 horas.

Envío gratuito.

Los productos se entregan de forma gratuita con 30 días de garantía de devolución.

Pago seguro y rápido

Paypal, Tarjeta de Crédito, Factura Klarna, Amazon, Sofort

Spanish
Spanish